Sonnenfinsternis

Am 20.3.2015 hatten wir das Glück bei wolkenlosem Himmel die partielle Sonnenfinsternis im Süden von München zu beobachten. Zum Glück hatte ich rechtzeitig vorher darüber in einer Fotozeitschrift gelesen. Die Presse und auch die Augenoptiker waren mit ihren Informationen viel zu spät dran. Gerade noch rechtzeitig hatten Lichtgewimmel und ich Filter Marke Eigenbau parat. Aus den Resten der Filterfolien konnten wir auch noch Beobachtungsbrillen für unsere Familien bauen.

Die Beobachtung dauerte immerhin gut 2 Stunden. Während der maximalen Abdeckung, die bei uns immerhin 68% betrug, wurde es merklich kühler. Zu Glück hatte ich heissen Tee mitgenommen.

Für einen Timelapse war das manuelle Nachführen nicht geeignet, aber mit etwas Nacharbeit konnte ich Euch eine Mini-Video-Diashow bauen.

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Sonnenfinsternis

      1. Bei so viel Aufwand, Vorbereitung und Planung dann auch noch so wunderbare Sonnenbilder gemacht zu haben muss ein echt schönes und befriedigendes Gefühl bei dir hinterlassen haben. Ich gratuliere dir dafür! Hut ab!

  1. Wow, Martin! Die sind ja um Längen besser als meine… Da merkt man bei mir scheinbar doch den Adapter von mft auf Sony Objektiv. Absolut top, Deine Fotos, auch superscharf! 👍😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s